Logo KH+P yachtcharter.

Rufen Sie uns während der Bürozeiten an: +49 (0)711 638282

Charteranfrage
Propektanforderung
Mitteilung

Tipps zur Verpflegung auf der Yacht

Je nachdem wo Sie mit Ihrer Charteryacht segeln, gibt es auch bezüglich der Bord-Küche und Verpflegung das eine oder andere zu beachten. Wir geben hier ein paar praktische Tipps und würden uns freuen, wenn auch Sie mir Ihrer Segelerfahrung uns Ihren Tipp "verraten", den wir dann gerne hier veröffentlichen. Schreiben Sie uns Ihren Verpflegungstipp!

Verpflegungs-Tipps für bestimmte Segelgebiete

  • Antillen:
    Der Einkauf von Gemüse, Fleisch oder Milchprodukten ist in den südlichen Inseln (St. Vincent bis Grenada) sehr begrenzt und auch sehr teuer. Fisch hingegen ist gut und preiswert zu erhalten. 

Verpflegungs-Tipps zu bestimmten Lebensmitteln

  • Butter:
    Gesalzene Butter ist haltbarer auf einem Boot.
  • Fisch:
    Ein frischer Fisch hat ein klares Auge und eine glänzende Haut ohne Viskosität. Wenn Sie Fische fangen, reinigen Sie diese schnellstmöglich und legen Sie sie ein, oder legen Sie die Fische ganz einfach in eine Kühlbox.
  • Limonen:
    Sie sind unentbehrlich für die Fischmarinaden, Salatdressings und den Rum Punch!
  • Zitrusfrüchte:
    Neben Bananen, Avocados und Ananas reifen Zitrusfrüchte viel schneller. Verteilen Sie Ihren Vorrat auf reife und weniger reife Produkte. So haben Sie während Ihrer Reise immer reife Früchte.

Tipps zu Getränken

  • Cocktails:
    Wir haben für Sie hier auf unserer Website einige Rezepte für karibische Cocktails zusammengestellt.
  • Getränke allgemein:
    So weit machbar sollten Kanister und Flaschen aus Plastik für Getränke und andere Flüssigkeiten genommen werden. Glasbehälter sind auf einem Schiff möglichst zu vermeiden.
  • Trinkwasser:
    Zum Trinken sollte mindestens 1,5 Ltr. pro Tag und Person bevorratet werden.

Andere hilfreiche Tipps

  • Sonnenbaden:
    Einige Nahrungsmittel, reich an Vitamin A, beschleunigen die Hautbräunung. Dabei ist die Mangofrucht der Rekordhalter. Ebenso Melonen und Fisch. Die Karotte ist ebenfalls ein guter Hautbräuner, die roh gegessen alle ihre wertvollen Inhaltsstoffe behält.
  • Streichhölzer:
    Lagern Sie Ersatzstreichhölzer an einem vor Feuchtigkeit geschützten Ort.